David Werner

David Michael Werner, geboren 1990 in Zürich, wuchs in Basel auf. 2011 begann er sein Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste. Während seines Studiums war er bereits in diversen Produktionen am «Theater der Künste» zu sehen, u.a. in  «WIR // SIND // MORGEN» und «Hedda?» (Regie: David Zinder). Er war Stipendiat der Friedl Wald Stiftung und der Armin Ziegler-Stiftung. In der Spielzeit 2015/16 absolvierte er ein Studiojahr am Luzerner Theater, wo er u.a. als Zerberus in der elektronischen Kammeroper «Orpheus. Factory» (Musik und Regie: Jakob Suske), als Laertes und Rosencranz in «Hamlet» und als Camille in «Dantons Tod» (Regie: Andreas Herrmann) zu sehen war. Seit der Spielzeit 2016/2017 arbeitet David Werner als freier Schauspieler.